Exceldatei zu langsam

New Contributor

Hallo 

 

Ich habe ein Excelproblem. Ich versuche ein Produktionsplanung anhand Excel zu erstellen und habe festgestellt, dass nachdem ich neue Datensätze einfügen möchte das Berechnen lange dauert (ca. 30s.).
Meine Datei ist mit vielen volantilen Funktionen aufgebaut, um die Daten übersichtlich darzustellen.

Meine Frage ist folgende:

Wie kann ich ohne grossen Aufwand meine Exceldatei (6MB) umstrukturieren, indem die Berechnungen wie gewohnt berechnet werden. 

Freundliche Grüsse 

Mario

4 Replies

Hallo @Mario__19 

 

es ist schwer, eine pauschale Antwort zu geben, da die Informationen etwas spärlich sind und wir nicht wissen, wie die Datei aufgebaut ist, wie die Daten aussehen, welche Art von Berechnungen stattfinden etc.

 

Allgemein gesprochen würde ich aber einer bestimmten Menge an Datensätzen versuchen, soweit als möglich auf Formeln zu verzichten und vielleicht mit Pivot-Tabellen zu arbeiten. Ob das überhaupt eine Option ist, hängt natürlich von den Daten und der Art der Berechnungen ab.

Vielleicht besteht auch die Möglichkeit, die Daten über Power Query zu verdichten und damit die Datenmengen zu verringern, bevor sie dann an die Formeln übergeben werden.

Oder vielleicht lassen sich auch die volatilen Funktionen (welche?) durch andere Funktionen ersetzen.

 

@Martin_Weiss 

Besten Dank für Ihre schnelle Antwort.

Ich habe viele Index und Sverweise integriert, was ich brauche um aus einer Gesamtliste (Fertigungsaufträge) einzelne Teillisten zu erstellen (für jede Maschine eine). Zuerst probierte ich es mit einem Spezialfilter, doch die Daten werden nicht automatisch aktualisiert, was mir die Flexibilität verringert. 

Versuche noch anschliessend einen Aufbau durch die Datenbank Acess, indem ich weitere Tabellen schon dort filtere.

Aber Sie haben mich auf ein neuen Gedanken angestossen. Und zwar Power Query. Leider habe ich noch keine Erfahrung mit dieser Software, werde mich aber schlau machen.

 

@Mario__19 

 

freut mich zu hören. Power Query ist seit Excel 2016 fest in Excel integriert (im Menü Daten). Es lohnt sich definitiv, sich damit zu beschäftigen. Man kann hier mit relativ wenig Lernaufwand so viel mehr aus Excel herausholen.

 

Falls Interesse besteht, hier habe ich vor einiger Zeit eine kleine Einführung veröffentlicht

https://www.tabellenexperte.de/einfuehrung-in-power-query-teil-1/

https://www.tabellenexperte.de/einfuehrung-in-power-query-teil-2/

 

@Martin_Weiss

 

Besten Dank.

Habe diese zwei Einführungen durchgelesen und bin schon viel schlauer geworden. Es ist ein wirklich ein mächtiges Tool. Dies bedingt wiederum sich intensiv mit dem Tool zu beschäftigen.

 

Nochmals Besten Dank

Gruss Mario